About

Das bin ich

Salüü! Mein Name ist Monia Rosenow, und ich habe diese Website ins Leben gerufen. Zurzeit studiere ich an der Fachhochschule Graubünden als Teil der virtuellen Einheit in Zürich.

Bereits als Kind war ich sehr mit Bienen verbunden. Bis heute wurde ich nie Opfer eines Bienen/Wäspi-/-Stichs, da ich mit Insekten immer prima zurechtkomme.

Da mir Bienen sehr am Herzen liegen, habe ich beschlossen, meinen Beitrag für die Imbeli zu leisten.

Wer alles?

Auch wenn ich diese Website und den Imbeli Blog alleine bewirtschafte, ist jeder bei Pro-Imbeli.ch Deshalb ist die ganze Website auch in «wir-Form» verfasst. Jeder kann und soll aus Eigeninitiative oder durch Inspiration aus dem Imbeli Blog den Bienen helfen.

Das Bienensterben geht uns alle etwas an: Diesem Projekt kann sich jeder auf freiwilliger Basis anschliessen. Für uns zählt jede verkaufte Kerze, jeder gepflanzte Baum oder jedes Teilchen Abfall welches aufgehoben wird. Jeder Beitrag – egal wie klein – zählt!

Wieso Pro Imbeli? 

Imbeli ist Biene in unserem schönen Schweizer Dialekt. Ich habe mich für den Namen entschieden, weil wir Schweizer Bienen unterstützen versuchen.

Imbeli wird nach wie vor noch im Schweizer Sprachgebrauch angewendet. Natürlich gibt es nebst Imbeli noch weitere Begriffe für Biene, wie Byli, Beieli,  oder «Immi-Hunng»